Mal eben geklickt - alles perfekt? Denkste!

Alles billig oder was - Ist Geiz wirklich geil?

Wer kennt es nicht: Der Preis eines Angebotes für beispielsweise die Sanierung des Badezimmers, lässt einem die Kinnlade bis zum Boden fallen. „Ich Google mal eben“ heißt es dann oft. Und tatsächlich: Manchmal sind die Preise im Internet billiger als die des Fachhandwerkers.  

Wer da nicht zugreift, der ist doch selber schuld, oder?!

Doch ganz so einfach ist es dann auch wieder nicht. Die Probleme fangen bei der genauen Auswahl an. Passt die Armatur oder das WC eigentlich, kann man die verschiedenen Bauteile miteinander kombinieren? Gibt es Ersatzteile und wie sieht es mit Gewährleistungsansprüchen und Garantie aus?

Wer billig kauft, kauft zweimal!

Viele Probleme lassen sich konsequent und einfach umgehen, indem ein Fachhandwerker hinzugezogen wird. Wir unterstützen Sie vom ersten Gedanken bis zu Fertigstellung und darüber hinaus. Unsere Preise sind manchmal ein klein wenig teurer als die, die Sie im Internet finden. Bei einem Fachunternehmen wie uns, entstehen Kosten, welche dazu aufgewendet werden Ihnen den besten Service zu bieten. Diese müssen gedeckt werden, was zum Großteil über Materialgewinn realisiert wird.
Wir schaffen Arbeitsplätze, sichern diese langfristig, investieren in moderne Technologien und bringen unsere Mitarbeiter auf den neuesten Wissensstand. Das alles nur, um Ihnen einen Service zu bieten der einzigartig ist. Denn in keinem anderen Land gibt es einen so hohen Standard wie in Deutschland.

Das kann kein Internethändler, so billig sein Preis auch sein mag!

 

Doch was für Vor- und Nachteile gibt es eigentlich im Vergleich zwischen Fachhandwerk vs. Online-Shopping?

 

  

Sie haben blau marmorierte Kacheln, grüne Fließen oder orangefarbene Badezimmerelemente satt und wollen Ihr Bad endlich vom Charme der 70er Jahre befreien? Bei perfekter Planung und Umsetzung durch einen Badprofi vom Fachhandwerk kann der Wunsch nach einem neuen Traumbad schon nach kurzer Zeit in Erfüllung gehen. Vorab sollten sich die Bewohner aber für einen bestimmten Einrichtungsstil oder ihr spezielles Badezimmerthema entscheiden. Ob ein oder zwei Waschtische, Whirlwanne, Dusche, WC oder Bidet, erst mit der richtigen Kombination aus Fliesen, Ausstattungsdesign, Farben und Licht wird das neue Bad zur gewünschten Wellnessoase. Statt stundenlang selbst im Internet nach passenden Produkten und Lösungen zu suchen, kann Ihnen der Badprofi vom Fachhandwerk direkt und vor Ort schon wichtige Tipps geben. Er vermisst die Räumlichkeiten, nimmt Ihre Wünsche auf und präsentiert Ihnen einige Tage später einen Planungsentwurf. Von Beginn an hat er das Gesamtprojekt von der neuen Badausstattung, über die Heizungsanlage bis hin zur Elektrik und zum Innenausbau für Sie im Blick. Sie gehen kein Risiko ein, Produkte zu bestellen, die nicht passen und die Sie eigentlich nicht benötigen oder wollen.

 

Problemlose Badmodernisierung: Produkte richtig auswählen, einkaufen, prüfen – alles ohne versteckte Nebenkosten

 

Wenn Sie Ihr Bad mit dem Fachhandwerker planen, können Sie sicher sein, dass er aus insgesamt über 3 Millionen Produkten für Sie die Richtigen ausgewählt hat. Original- und Markenprodukte versteht sich – keine Plagiate. Jedenfalls ist es sehr ratsam, zur richtigen Produktauswahl eine der zahlreichen Bäderausstellungen entweder beim Fachhandwerker selbst oder beim Großhandel in der Nähe zu besuchen. In den modernen Ausstellungsräumlichkeiten kommen Formen und Farben in Kombination mit unterschiedlichen Lichtvarianten viel besser als zuhause am Computer zur Geltung, und Sie können die Produkte anfassen und testen. Zumal Sie vor Ort von der professionellen Beratung sowie den vielen Vergleichsmöglichkeiten profitieren. Die ausgewählte Ware wird sodann von Ihrem Badprofi im Rahmen eines wirtschaftlich ausgerichteten Gesamtangebots zu einem gemeinsam vereinbarten Festpreis für Beratung, Heizungs- und Sanitärprodukte, Montagematerialien, Arbeitsleistung und Gewährleistung geliefert. Und zwar nicht nur an die Bordsteinkante, sondern auf die Baustelle wo sie der Fachhandwerker direkt auf Mängel und Vollständigkeit prüft. Letztlich montiert der Badprofi nur Markenprodukte in einwandfreier Qualität für die es im Falle eines Falles unkomplizierte Gewährleistungsregelungen gibt. All diese Leistungen lösen beim Fachhandwerker keine versteckten Nebenkosten aus, wie etwa für Verpackung, Versand und Entsorgung. Und: Der Kunde zahlt in der Regel erst nach Baufortschritt und nicht komplett im Voraus.

 

Problemlose Badmodernisierung: Fachgerechte Montage durch den Fachhandwerker – ohne Komplikationen

 

Die Ware ist geliefert und vom Fachmann geprüft, jetzt kann die Montage durch den Badprofi beginnen. Das heißt für Sie als Auftraggeber: Keine versteckten Extrakosten oder Probleme mit fehlerhaft gelieferter Ware. Sie können sich entspannt zurücklehnen, der Fachhandwerker kümmert sich um alle weiteren Baufortschritte – auch mit den anderen Gewerken. Unvorhergesehene Komplikationen wie sie bei der Eigenmontage immer mal vorkommen, bleiben Ihnen erspart. Und weil er genau weiß, worauf es Ihnen ganz besonders noch ankommt, bleibt die restliche Wohnung jenseits der Baustelle ordentlich und sauber. Erst durch die fachgerechte Montage und die fortwährenden Qualitätsprüfungen durch den Fachhandwerker werden bei Bedarf auch die Gewährleistungen auf Markenprodukte problemlos abrufbar.

 

 Problemlose Badmodernisierung: Produkt- und Servicequalität vom Fachhandwerk

 

Der Fachhandwerker liegt nicht ohne Grund in der Gunst bei Deutschlands Haus- und Immobilienbesitzern weit vorne, wenn es um den Einkauf von Produkten fürs Bad geht. 89 Prozent sehen ihn laut einer Umfrage von TNS Emnid als Bezugsquelle mit großem Abstand an erster Stelle. Erst abgeschlagen danach folgen die Baumärkte (27 Prozent), Ausstellungen/Messen (23 Prozent) und das Internet (12 Prozent). Einer der Hauptgründe für die befragten Immobilienbesitzer ist die beim Fachhandwerker zu findende Produkt- und Servicequalität (95 Prozent). Denn falls es einmal ein dringendes Problem gibt, ist er meistens in Ihrer Nachbarschaft direkt erreichbar und recht schnell ganz persönlich zur Stelle. Nicht nur bei größeren Reparaturen, sondern auch wenn’s mal mit dem Wasserhahn in der Küche nicht mehr so läuft. Neben den problemlosen Gewährleistungen für Markenprodukte, zählen regelmäßige Wartungs- und Reparaturarbeiten zu den Serviceleistungen des Fachhandwerks, die Ihnen das Leben einfacher machen. Und falls Ihnen einmal die Heizkosten zu hoch vorkommen, dann lassen Sie den Heizungs-Check machen. Der dauert normalerweise nur etwa eine Stunde. Danach gibt Ihnen der Bad- und Heizungsprofi konkrete Tipps, wie Sie künftig Energie und Kosten sparen könnten.

 

Kontakt

Seidelt & Kreutzer GmbH & Co. KG
Wendelinstrasse 71 | 50933 Köln
Büro - Öffnungszeiten
Montag – Donnerstag
07.30 – 18.00 Uhr
Freitag
07.30 – 15.00 Uhr